Die Ostfriesischen Inseln

von Jonas Hummel / am 09.05.2018 / in Allgemein

Ostfriesland im Nordwesten Deutschlands ist eine tolle Reisedestination. Insbesondere die ostfriesischen Inseln Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog und Spiekeroog verzaubern durch ihren unverkennbaren Charm.

Zwischen Meer und Watt erstrecken sich die Inseln über knapp 90 Kilometer Länge. Die Inseln gehören dem Nationalpark Wattenmeer an, dass sich auf die Bundesländer Schleswig-Holstein, Hamburg und Niedersachsen verteilt. Je nach Wasserstand sind einige der Inseln per Wattwanderung von Festland aus erreichbar. Danke des erfolgreichen Schutzes und Erhalts des Biosphärenreservats wurde das Niedersächsische Wattenmeer sogar zum UNESCO-Weltnaturerbe erklärt.

Bevor die Reise beginnt, sollten Sie sich bezüglich der Anreise folgende Gedanken machen: Es gibt ab dem Festland die Möglichkeit per Bus, Bahn, mit dem Auto, dem Flugzeug und selbstverständlich per Fähre die Inseln zu erreichen. Nähere Informationen zu den verschiedenen Optionen finden Sie auf ostfriesland.de.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.